Berufskraftfahrer Teilqualifikation (TQ1 und TQ3)

Verkehrsrechtliche Grundkenntnisse
Verkehrssicherheitslehre
Erste Hilfe
Nutzfahrzeugtechnik
Fahrschulausbildung der Klasse C/CE oder D/DE
Ausbildung zum Gefahrgutfahrer
Ausbildung zum Führer von Flurförderfahrzeugen nach DGUV
Verhalten nach Unfällen

 

Fachunterricht Güterkraftverkehr/Personenverkehr
Unfallverhütung und Arbeitsschutz
Arbeits- und Sozialrecht
Fahrtechnik mit Anhängerzügen
Wartung, Pflege, Störungssuche am Fahrzeug
Rangierübungen sowie Fahren im öffentlichen Straßenverkehr
Ladungssicherung nach VDI
Beschleunigte Grundqualifikation
LKW Ladekranbediener nach DGUV
Betriebliches Praktikum 1, 5 Monate

 Voraussetzungen

Besitz der Fahrerlaubnis B (oder "alte" Klasse 3)
Interesse an der Abwicklung von Fahraufträgen
Mindestalter 21 Jahre
Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
Lehrgangs- und Prüfungssprache Deutsch

 Ihr Abschluss

Fahrerlaubnis der Klasse C/CE oder D/DE
ADR/GGVS-Schein
Flurförderfahrzeug Berechtigung

 

Ladungssicherungsschein gemäß VDI
IHK-Bescheinigung "Beschleunigte Grundqualifikation"
IHK-Bescheinigung "Kompetenzfeststellung (TQ1 oder TQ3)
LKW Ladekranbediener nach DGUV